Untersuchung der Gehalte an organischem Kohlenstoff und Gesamtstickstoff im Boden der Managementvarianten Kurzumtriebsplantage, Umbruch einer ehemaligen Kurzumtriebsplantage und konventionelle Ackernutzung

Im Winter 2016/17 wurden die Bäume der Kurzumtriebsplantage Gülzow (Mecklenburg-Vorpommern) geerntet und im Nachgang Bodenproben tiefenabhängig aus den Managementvarianten Kurzumtriebsplantage, Umbruch einer ehemaligen Kurzumtriebsplantage und konventionelle Ackernutzung entnommen. Die bodenkundliche Untersuchung umfasst die Gehalte an Gesamt-Kohlenstoff und Gesamt-Stickstoff. Die Bodenproben sind für die laboranalytische Untersuchung aufzubereiten und der anorganische Kohlenstoff ist separat zu erfassen. Die Untersuchungsergebnisse sind tiefen- und managementabhängig sowie unter Berücksichtigung früherer Untersuchungen an diesem Standort auszuwerten.


Angebot für Agrarökologie
Geeignet als Bachelorarbeit
Ort: Rostock, Gülzow
Zeitraum: ab sofort
Professur Bodenphysik

Betreuer: