Die Auswirkungen des Klimawandels auf den Bodenwasserhaushalt an Waldstandorten in Mecklenburg-Vorpommern

Modellierung des Bodenwasserhaushalts unter Zuhilfenahme von Corine LC Daten, DWD und WETTREG Daten für alle Kiefernstandort in M.-V. Folgende Fragen sollen beantwortet werden:

1. Wie verändert sich die Bodenwasserhaushaltssituation in Kiefernwäldern unter veränderten Klimabedingungen?
2. Wie entwickelt sich die Transpiration der Bäume (den Punkt finde ich wichtig, um auch einen pflanzenphysiologischen Stressparameter dabei zu haben)?
3. Wo sind künftig Risikogebiete zu erwarten und welche Gebiete werden moderat auf den Klimawandel reagieren?


Angebot für Landeskultur und Umweltschutz
Geeignet als Masterarbeit
Ort: Rostock
Zeitraum: ab sofort
Professur Bodenphysik

Betreuer: