Wassermanagement von dränierten Ackerflächen zur Reduktion von Nährstoffausträgen (Literaturrecherche)

Die Arbeit soll eine Zusammenstellung von Maßnahmen enthalten, die genutzt werden können, um Nährstoffausträge aus dränierten Ackerflächen zu verringern. Schwerpunkt soll die Wasserseite bilden, z. B. Regulierung des Dränauslasses, oder die Einleitung des belasteten Dränwassers in künstliche Feuchtgebiete. Es gibt eine umfangreiche Literatur zu dem Thema.


Angebot für Agrarökologie, Landeskultur und Umweltschutz
Geeignet als Bachelorarbeit
Ort: Rostock
Zeitraum: ab sofort
Professur Bodenphysik

Betreuer: